• 50 Jahre MU-UF
Dia-Show, vorheriges

Musische Bildung für alle

Intro, nach unten

Unsere Agenda

Alle anzeigen
  • 9. November 2022

    Glänzende Kinderaugen und Herzen voller Musik

    Der vielfältige Anlass «Erlebnis Musik im Tal», den die Musikschule Unteres Fricktal am Samstag, 5. November 2022 im Schulareal Brugglismatt in Zeiningen austrug, war ein voller Erfolg. Teils Musikmesse, teils Konzertanlass, verstand es die Gastgeberin alle Gäste, ob Gross oder Klein, anzusprechen.

    Am Info-Stand im Foyer wurden die neugierigen Kinder und ihre Eltern von der Musikschule herzlich begrüsst. Zur Unterhaltung durften alle Kinder und Jugendliche an einem Wettbewerb teilnehmen. Mit Bleistift und dem Wettbewerb in der Hand ging es los an die geschmückten Musikstände. Verschiedenste Instrumente konnten unverbindlich ausprobiert werden. Die Lehrpersonen hatten keine Mühe, auch die Neugierde der schüchternsten und kleinsten Kinder zu wecken und sie auf den ersten musikalischen Schritten ein Stückchen zu begleiten.

    weiterlesen

  • 21. September 2022

    "Kajurukre" - Musikalische Geschichte

    Für alle 3./4. Klassen aus Rheinfelden, Kaiseraugst und dem Wegenstettertal

    Am 27. und am 28. Oktober 2022 hatte die Musikschule Unteres Fricktal erneut die 3. und 4. Klassen zu einem Musikalischen Vormittag eingeladen. Im Saal der Musikschule fand die Geschichte "Kajurukre" statt. Rund 400 Kinder hatten die Möglichkeit, die Geschichte und viele verschiedene Instrumente zu erleben.
    Die Schülerinnen und Schüler aus acht Schulhäusern, welche der Einladung gefolgt sind, wurden in vier Vorstellungen mit auf eine musikalische Reise genommen. Gemeinsam mit dem tapferen Ureinwohner „Kajurukre“ und seinem Freund dem Ameisenbären, machten sie sich im Saal der Musikschule auf die Suche nach den „gelangweilten Mitgliedern des Dorfes“ um sie alle mit Begeisterung anzustecken.
    Nach einer kurzen Begrüssung durch den Musikschulleiter Valentin Sacher wurden die anwesenden Schülerinnen und Schüler nach ihren Vorkenntnissen gefragt. Tanja Sacher, die Erzählerin der Geschichte, führte das Publikum mit kleinen Rätselfragen Stück für Stück zu den jeweiligen Instrumenten. Die Kinder waren gut vorbereitet und konnten alle anwesenden Instrumente benennen. Jedes Instrument stellte sich daraufhin mit einer kurzen musikalischen Kostprobe vor.
    Die für diesen Anlass zusammengestellte und mit “hauseigenen” Kompositionen vertonte Geschichte wurde von den Mitgliedern der MU-UF sehr lebendig vorgetragen. Das LehrerInnen-Orchester wurde durch viele Instrumentalschülerinnen und -schüler verstärkt. Insgesamt wurde die knappe Stunde mit hoher Konzentration und Begeisterung genossen. Den Abschluss der musikalischen Geschichte bildete ein gesungener Tanz, den die Schüler vorgängig mit Ihren Klassenlehrpersonen einstudiert hatten und dies stimmstark und choreographisch unter Beweis stellten. Dazu wurden sie von der Erzählerin zu einem Bodyperkussion-Rhythmus angeleitet, den sie mit zurück in ihre Schulzimmer nehmen sollten.

    weiterlesen

  • 16. Juni 2022

    Orgelbesichtigung in Rheinfelden

    Am Freitag, 10. Juni 2022, durften wir mit einem Orgelschüler der Musikschule eine Besichtigung der Metzler Orgel der Christkatholische Kirche geniessen.
    Die Orgel gehört zu den majestätischsten Musikinstrumenten, wenn es um Dimensionen und Klangvielfalt geht. Kurt Huber nahm sich über zwei Stunden ausführlich Zeit uns das Instrument vielseitig zu erklären. Es war sehr interessant alle diese verschiedenen Klänge (hohe, tiefe, zarte, kräftige) anzuhören. Auch durften wir in den «Bauch» des Instrumentes reinschauen und die ganze Technik (Tastendrücken bis Klangerzeugung) bewundern. Herr Huber hatte mit viel Herzblut verschiede Pfeifen und Zungenregister zum Zeigen vorbereitet, sowie an einer Tafel mit Zeichnungen erklärt, wie dieses Instrument funktioniert. Andrin durfte am Schluss selber spielen und sich von diesem prächtigen Instrument inspirieren lassen. Herzlichen Dank für diese gelungene Führung.

    weiterlesen

Dia-Show, nächstes

Konzeption, Design & Programmierung: smiroka.ch und webformat.ch